Dienstag, 13. Februar 2018

Nähen, Malen, Freuen - Kreativ mit Bine Brändle

Einige von Euch haben es sicher schon mitbekommen, dass ich seid kurzem auch im Team vom Stickbengel bin. Petra wandelt die Designs von Bine Brändle in zauberhafte Stickdateien um. Wo ich den Aufruf gesehen hatte, habe ich mich sofort beworben. Denn das passt einfach so gut. Bine Brändle begleitet mich mit Ihren verrückten Bastelideen und Illustrationen schon viele Jahre. Vielleicht habt ihr auf den Bildern mit der Tasche ja den Flusi entdeckt. Den hüte ich hier auch noch. Die Kinder sind ja leider schon rausgewachsen. Vor Weihnachten, noch bevor ich im Team war, kamen ja neue Fensterbilder von Bine raus. Und seid November ist hier nichts mehr sicher vor mir. Ich bemale Fenster, Türen, Schränke - alles was nicht sicher ist mit Kreidemalern. Wie schon erwähnt, ich mag die Designs unwahrscheinlich gern. In der neusten Kreidemalervorlagenmappe hat Bine eine neue tolle Idee vorgestellt, was man mit den Vorlagen noch machen kann. Man kann sie nämlich ganz wunderbar auch auf Stoff übertragen. Das musste ich doch gleich mal ausprobieren. Das funktioniert übrigens super. Ich bin total begeistert. Da habe ich ja gleich wieder ein paar Dinge die mir Spaß machen zusammen gebracht. Denn ich male auch sehr gerne. Leider bin ich total aus der Übung. Wenn es die Zeit zugelassen hat, habe ich in letzter Zeit immer mal eine kleine Skizze angefertigt. Ach, mein Tag könnte auch gerne 48 Stunden haben;-) 

Meine Meerjungfrau hat einen süßen kleinen Freund bekommen. Die Vorlage habe ich übrigens aus dem der Vorlagenmappe Fensterdeko mit dem Kreidemarker - Sonnentage und Blütenträume. Bei dem Buch liegt auch gleich ein Kreidemarker von Kreul bei. 
Im Moment habe ich sehr viele Termine, so dass ich sooooo viele Ideen habe, und gar nicht dazu komme sie alle umzusetzen. Aber meine Wookie-Hausschuhe aus den Hüttenschuhensohlen habe ich letzte Woche endlich mal fertig bekommen. Die muss ich unbedingt auch mal fotografieren und Euch zeigen. Sicher nicht jedermanns Sache, aber ich finde sie einfach genial;-)


Gut Ding braucht eben Weile. Mein Hoodie wird hoffentlich die Woche noch fertig gestellt. Er ist fast fertig. Hier habe ich das erste mal die Bündchen von Alb Stoffe verarbeitet und gestern ist Stoff in die Waschmaschine gewandert. Ich habe ein ganz wunderbares Schnäppchen gemacht mit Glitzersweat. Das soll mein Outfit für die H+H werden. Ich halte Euch auf dem Laufenden;-)

Bis bald ihr Lieben,
Eure Colle
Mit ein bissl Übung komme ich
vielleicht auch wieder ins Malen rein;-)
Auf jeden Fall macht es mir jede Menge Spaß.
Verlinkt mit:



1 Kommentar:

  1. Wow, sieht cool aus!
    Ganz liebe Grüße
    Sandra von Lieblingslife

    AntwortenLöschen