Dienstag, 7. November 2017

Mein Brushpencase jetzt mit Anleitung

Ich hatte es Euch ja versprochen.... dass es zu meinem Federmäppchen
eine Anleitung geben wird. Und heute ist es soweit. 


Uiuiui und bis es jetzt soweit kam, war es ganz schön aufregend für mich. Das Mäppchen von hier kam bei Euch ja gut an, in der Snaply-Insider Gruppe auf Facebook und auch auf Instagram. Dort hatte Snaply es dann auch repostet und ich wurde gefragt ob ich nicht Lust hätte eine Anleitung für das Snaply Magazin zu schreiben. 


Oh wie cool, ja sehr gerne! Ich hatte ja selbst schon über eine Anleitung nachgedacht. Eigentlich war dieser Blog hier überhaupt mal dazu gedacht ganz viele Tutorials mit Euch zu teilen. Irgendwie sind es ja nur ein paar wenige geworden, denn leider kam alles anders und es fehlte mir plötzlich die Zeit dafür. Umso mehr freue ich mich jetzt aber, dass diese Anleitung auf dem Snaply Blog gleich mit ganz vielen von Euch geteilt wird. Außerdem ist sie dort super aufgehoben, denn fast alles was ihr an Materialien dafür benötigt, findet ihr dort auch im Shop.
Also ich habe auf jeden Fall nochmal ein neues Federmäppchen genäht und dabei fotografiert was das Zeug hielt. Außerdem habe ich meine erste Version nochmal etwas verbessert. Ein paar Kleinigkeiten habe ich beim Nähen anders gemacht, damit es einfacher wurde und außerdem ist aus mein Federmäppchen noch ein Stück größer geworden, so dass es jetzt ein richtiges "Brushpencase" ist. Die tollen Tombowstifte passen prima auch in der Länge rein. Außerdem habe ich innen einen fleckenabweisenden, abwaschbaren Stoff verwendet, so dass es auch mit den darin untergebrachten Pinseln darin kein Problem mehr ist. Zusätzlich habe ich auch noch eine Befestigung für einen Spitzer vorgesehen. Den braucht man ja auch immer, gell? So habe ich jetzt alles zum Lettern fein griffbereit.

So schaut es von innen aus: 




Also wenn ihr Lust zum Nachmachen habt, hüpft rüber zum Snaply Blog. Hier geht's lang. Dort gibt es heute das neue Snaply Magazin mit meiner Anleitung. Ich bin sehr gespannt wie Ihr sie findet und hoffe natürlich, dass Sie Euch gefällt. 

Viel Spaß beim Nähen und liebe Grüße
Eure Colle


verlinkt mit:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen